Kaschmirdecke Hilfe, Fragen und Antworten (FAQ)

Kann ich die Ware zurückgeben, bzw. umtauschen bei Nichtgefallen?

Falls Ihnen die bestellte Ware wider Erwartens nicht zusagt, senden Sie uns diese einfach zurück. Es entstehen Ihnen keinerlei Kosten hierfür, sofern Sie unseren Retourenservice nutzen.

Einen Retourenschein für Ihre Rücksendung können Sie ebenfalls schnell und direkt online bei uns erhalten. Einen entsprechenden Link dafür finden Sie hier und auch noch bei uns auf der Startseite des Shops unten links auf dem "e-return" Logo, sowie ganz unten links im Footer unter der Rubrik "Informationen", wo Sie ebenfalls Rückgaben oder einen Umtausch der Ware vornehmen können. Bei Fragen hierzu rufen Sie uns gerne auch einfach an.

Die gewählte Bezahlmethode ist Fehlerhaft oder ohne Funktion, bzw. ich habe bereits Probleme beim Befüllen des Warenkorbes?

Dann sind Sie wohl einer der ganz wenigen Fälle, bei welchen eine Systemstörung vorliegt. Evtl. liegt es auch nur daran, dass Sie in Ihrem Browser "Cookies" deaktiviert haben. Rufen Sie uns einfach an, wir nehmen Ihre Bestellung gerne auch telefonisch entgegen. Bei anderen Schwierigkeiten rufen Sie uns auch gerne an, wir finden in den meisten Fällen eine einfache Lösung. 

Wie lange dauert es von der Bestellung bis zur Lieferung?

In der Regel vergehen von der Bestellung mit Zahlung per Nachnahme, Paypal oder Kreditkarte bis zur Lieferung nur 1-2 Werktage. Bei Zahlung per Vorkasse 1-2 Werktage nach Zahlungseingang. Geht eine Bestellung bei zuerst genannten Bezahlmethoden bis 12.00Uhr ein, wird diese im Normalfall noch am selben Tag abgeschickt und erreicht Sie meistens bereits im Laufe des folgenden Tages (außer Sonn- und Feiertags), da wir mit DHL versenden. In seltenen Fällen, wenn unter "Lieferzeit" im jeweiligen Artikel nicht 2-3 Werktage angegeben ist, handelt es sich um Ware, welche nicht ständig lagernd ist. In solchen Fällen gilt die beim jeweiligen Artikel unter "Lieferzeit" angegebene Frist. 

Wie pflege ich meine Kaschmirdecke?

Speziell zu diesem Thema haben wir bereits so einiges wissenswertes zusammengetragen. Wie Sie Kaschmirdecken waschen und wieder auffrischen können, oder auch Pilling bei Kaschmirdecken selbst entfernen können, halten wir auf der Startseite unten rechts im Footer unter Service & Beratung für Sie in jeweils ausführlichen Berichten bereit.

Kann ich mir meine Kaschmirdecke auf Maß anfertigen lassen?

Bei den meisten Kaschmirdecken geht dies nicht. Und wenn ist gewöhnlich nur die Länge der Decken variabel. Dies liegt daran, dass die gewöhnlichen Webstühle für die Produktion von Geweben nur die Herstellung von solchen bis etwa 1,5m Breite zulassen. In der Länge sind Decken also evtl. nach Wunsch zu fertigen, in der Breite aber eben nur sehr beschränkt. Allerdings haben wir Kaschmirdecken bereits im Standard auch schon in vielen verschiedenen Abmaßen, manche auch breiter als besagte 1,5m. Sollten Sie nicht die richtige finden, rufen Sie uns gerne an, wir schauen dann, was wir für Sie tun können. 

Welche Wolle ist wie weich?

Unterschiedliche Wollarten sind unterschiedlich weich. Vielfach gilt: je höher der Preis, desto weicher die Decken. Allerdings können Wolldecken aus Yak-Wolle oder auch Baby-Alpaka durchaus eine Alternative zu ganz teuren Kaschmirecken sein. Detailinformationen zur Feinheit der unterschiedlichen Wollsorten bekommen Sie unter http://www.wolldecken-tagesdecken.de/entscheidungshilfe/ oder gerne auch bei einem persönlichen Gespräch mit einer oder einem unserer freundlichen Mitarbeiterinnen, bzw. Mitarbeiter.

Woher stammt die Kaschmirwolle für unsere Kaschmirdecken

Wir achten sehr darauf, dass sich die Hersteller, welche uns beliefern, um Schadstofffreiheit  und Naturbelassenheit bei Ihren Produkten bemühen. Dies kling etwas pauschaliert, jedoch sind viele der uns beliefernden Betriebe schlicht zu klein, um sich Öko-zertifizieren lassen zu können. Dennoch sieht man häufig bereits auch schon an den natürlichen Tönen der Kaschmirdecken, dass die Ursprünglichkeit des verwendeten Kaschmirs noch im Endprodukt steckt. Und bei einer schonenden Bearbeitung der Naturhaare, bleibt auch die natürliche Struktur der Fasern erhalten, was sehr zur Pflegeleichtigkeit der Kaschmirdecke beiträgt. Gute Kaschmirdecken nehmen nämlich Schmutz und Gerüche kaum an. Viele unserer Hersteller produzieren noch in Deutschland. Das verwendete Kaschmir stammt oft aus der Mongolei und China. Dies sind nach wie vor die bedeutendsten Destinationen im Bereich der Aufzucht von den hierfür notwendigen Kaschmirziegen bei entsprechendem Klima. Übrigens, Kaschmirfasern werden nicht geschoren, sondern den Tieren nur ausgekämmt. Außer, dass die Ziegen während diesem Prozess evtl. "schlechte Laune" haben, bleiben die Tiere unversehrt. Kaschmirziegen müssen unter speziellen Bedingungen regelmäßig im Freien gehalten werden, damit sich das Duvet, also das feine Unterhaar, welches zur Gewinnung der Kaschmirwolle später ausgekämmt wird, überhaupt brauchbar ausbildet. Die Tiere werden also fast ausschließlich unter sehr ursprünglichen Bedingungen in deren natürlichem Umfeld gehalten.

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.

© 2007-2017 Wohnen & Accessoires GmbH & Co. KG